Wenn Sie in den Patientenbereich wechseln möchten, klicken Sie bitte hier.

PAIN CARE

Schmerzmanagement in der stationären Altenpflege

PAIN CARE „Schmerzmanagement in der stationären Altenpflege“ – die Schmerzfortbildung für das therapeutische Team rund um den Pflegeheimbewohner.

Diese Schmerzfortbildung richtet sich an das therapeutische Team: Ärzte, Apotheker und Pflegepersonal.

Ein wesentlicher Grund für ein unzureichendes Schmerzmanagement besteht in der transsektoralen Kommunikation zwischen allen, am Prozess des Schmerzmanagement in der stationären Altenpflege involvierten Professionen.

Im Laufe der Fortbildung - deren Schwerpunkt die chronischen Schmerzen sind - wird durch interaktive Falldiskussionen gleichzeitig mit Ärzten, Apothekern und Pflegefachpersonal die Überwindung dieser Kommunikationshürde gefördert. Fallbesprechungen werden z.B. Arthrose, Osteoporose, Tumorschmerz, Spinalkanalstenose u.v.a. geführt.

Zudem wird profundes Wissen auf dem Gebiet der modernen geriatrischen Schmerztherapie mit den Schwerpunkten zu medikamentöser und nicht-medikamentöser Schmerztherapie vermittelt.

Grundlage dieser Fortbildung ist sowohl der Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege für akute, als auch für chronische Schmerzen. Lassen Sie sich über raschen!

Natürlich bleibt auch genügend Raum für den persönlichen Austausch und die Interaktion mit Kollegen, Pflegern und Apothekern.
 

Workshopmaterialien 2016

 

Teilnehmer-Feedback

 

  • Jetzt Termine checken!


    Hier finden Sie die aktuellen Termine zu allen unseren Veranstaltungen.

Aus rechtlichen Gründen ist dieser Inhalt nur registrierten medizinischen Fachpersonal zugänglich