Persönliche Ziele

Chronische Schmerzen lassen sich zwar oft lindern, aber sie lassen sich längst nicht immer komplett beseitigen. In diesem Fall sollten Sie sich vor Beginn Ihrer Therapie fragen, was Ihre persönlichen Therapieziele sind und unter welchen Voraussetzungen Sie Ihre Therapie als Erfolg betrachten würden.

Beantworten Sie für sich selbst Fragen wie: Welche Intensität haben meine Schmerzen vor dem Beginn meiner Therapie, und wo hoffe ich, in einigen Monaten oder in einem Jahr zu sein? Ist es mir besonders wichtig, irgendwann wieder Fahrrad fahren, schwimmen oder spazieren gehen zu können? Oder in die Oper oder ins Kino?

Wenn Sie auf diese Fragen vor Ihrem Arztbesuch eindeutige Antworten gefunden haben, haben Sie klare Ziele vor Augen, und es wird Sie sehr motivieren, wenn Sie diese im Laufe der Zeit auch erreichen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sich nicht zu ehrgeizige Ziele setzen, denn sonst wird die Frustration umso größer sein. Hier kann ein Austausch mit Ihrem Arzt oder mit anderen Schmerzpatienten sinnvoll sein, denn beide verfügen im Umgang mit Schmerzen über viel Erfahrung und können Ihnen sagen, welche Therapieziele realistisch sind.

Aus rechtlichen Gründen ist dieser Inhalt nur registrierten medizinischen Fachpersonal zugänglich